Olaf Futyma wurde am 02.08.1965 in Legnica, Polen geboren. 1976 Beginn der musikalischen Ausbildung in der Musikschule des I. Grades in Legnica, in der Flötenklasse von Zbigniew Huk. 1979 Gewinner des Landeswettbewerbes für Bläser in Swiebodzinek. und erste Rundfunkeinspielung für das Polskie Radio .Von 1980 bis 1985 Schüler des Musikgymnasium in Wroclaw/Breslau, in der Flötenklasse von Tadeusz Witek . 1985 Preisträger des gesamtpolnischen Bläserwettbewerbes in Koszalin. Vom 1985 bis 1990 Flötenstudium an der Musikakademie in Wroclaw bei Agnieszka Kacma und Grzegorz Olkiewicz. Auszeichnung beim Hochschulwettbewerb für die Interpretation zeitgenössischer Musik. Studiumabschluss mit dem Titel Kunstmagister . In den Jahren 1989 -1991 Soloflötist der Sudetischen Philharmonie in Walbrzych, Polen. Abbruch der Orchestertätigkeit für weitere Flötenstudien . 1991 – 1994 Aufbaustudium im Fach Querflöte an der Musikhochschule Köln, Abt. Aachen, bei Prof.Ricarda Bröhl. Interpretationskurse bei Alexander Korniejew, István Matuz und Aurèle Nicolet . Konzertätigkeit als Solist und Kammermusiker : in Polen, Deutschland, Spanien, Italien, Niederlanden, Belgien, Indonesien und in Südamerika. Gast beim Europäischen Flötenfestival  Frankfurt a.M., dem Warschauer Herbst, der Musica Polonica Nova Breslau, der Musikbiennale Rotterdam, dem Düsseldorfer Altstadtherbst und dem grenzüberschreitenden Euriade – Festival. Solokonzerte  mit der Sudetischen Philharmonie in Walbrzych und mit dem Städtischem Orchester in Legnica , Polen.  Konzerte in der Artur Rubinstein Philharmonie in Lodz und in der Philharmonie Kielce  mit dem Trio Soli Sono . Preisträger internationalen Kammermusikwettbewerben „Premio Rovere d `Oro“ und „Franz Schubert“ in Italien. Rundfunkaufnahmen bei WDR 3, dem Belgischen Rundfunk, dem Polnischen Radio II und dem SFB. Seit 1992  Mitglied des Flötenensembles Trio Soli Sono, mit dem er drei CD´s mit Musik für drei Flöten einspielte. Im Jahre 2003 Gründung und Leitung des  Neue Musik Ensemble Aachen . Im Jahre 2008  Gründung desTrio Coloris (Flöte, Bratsche und Harfe). Seit 2014 Mitglied vom Stationen Ensemble NRW. In Jahren 1991 – 2002 Unterrichtstätigkeit in verschiedenen Musikschulen :MS Köln-Porz, Freudenberg und Roetgen. Seit 1996 Unterrichtstätigkeit an der Jugend Musik Schule Heinsberg. Seine Schüler sind mehrfache Preisträger bei Jugend Musiziert und einige absolvierten ein Musikstudium. Musikprojekte mit Kinder und Jugendlichen sowie Workshops für Schüler und Musikstudenten .